Mein Blog

An dieser Stelle. möchte ich interessante Erlebnisse und Erfahrungen  mit euch teilen.


Die mentale Seite


Ich erlebe es immer wieder, wie die mentale Verfassung eines Menschen , auf sein

Pferd wirkt. In vielen Situationen ist es so, dass ich zu Kunden komme und es Probleme , Missverständnisse zwischen Mensch und Pferd gibt.


Um beiden aus dieser Situation zu helfen, arbeite ich zuerst immer selber mit dem Pferd. Dadurch kann ich feststellen, wo eventuelle Probleme liegen, wie das Pferd reagiert und ob das Pferd so ist, wie der Besitzer es beschrieben hat. Gerade der letzte Punkt ist interessant, da die Besitzer sehr oft ihr Pferde ganz anders sehen.


Im weiteren Verlauf der Arbeit, gebe ich das Pferd an den Besitzer . Ich möchte natürlich auch sehen, wie er mit dem Pferd umgeht. Zum Teil liegen darin auch Ursachen für Missverständnisse und Probleme.


Hierbei spiegelt sich auch immer wieder die mentale Verfassung des Besitzers wieder. Es gab jetzt z.B. eine interessante Situation, wo ich ein Pferd verladen habe. Der Anlass war der Umzug in einen anderen Stall. Das Pferd hatte nach zwei Trainingseinheiten keine Probleme mehr mit dem Anhänger. Es stand sehr ruhig und akzeptierte sowohl Seilchen als auch die Stange hinten.

Jetzt sollte die Besitzerin ihr Pferd verladen. Ich hatte wohl gesagt, dass ich am Tag des Umzugs, auch da sein würde, aber schließlich kann ja mal etwas dazwischen kommen. Also wollte ich zur Sicherheit, dass die Besitzerin auch ihr Pferd verladen kann.

Inerhalb von Minuten hatten wir ein anderes Pferd vor uns. Es blieb nicht mehr im Anhänger, es rannte rückwärts raus und kurze Zeit später ging es auch kaum mehr in den Anhänger. Das Pferd reagierte auf den mentalen Zustand der Besitzerin.

Sie war unsicher und ängstlich aufgrund der bisherigen Erlebnisse beim Verladen.

Das übertrug sich sofort auf das Pferd. Ich habe die Stute dann wieder übernommen und innerhalb von zwei , drei Minute, hatte ich wieder das Pferd, was ich vom Training her kannte.


Solche und ähnliche Fälle habe ich schon sehr häufig erlebt. Angst , Unsicherheit,

Hektik , Ungeduld und Unwissenheit, sind sehr häufig die Ursache bei Problemen.

Oftmals ist das der schwierigste Teil des Trainings, den Besitzern dabei zu helfen,

diese Problematiken zu überwinden.





 

 

 

 

Bisher noch keine Einträge.